Alles Über uns Alpis

Die Alpis


„Von geilen Partys bis zur volkstümlichen Musik mit dem gewissen Etwas – bei den Alpis kommen alle auf ihre Kosten!“

 Unter diesem Motto ziehen die Alpis aus dem Tiroler Unterland von Bühne zu Bühne und verbreiten gute Laune! Ein abwechslungsreiches Programm hilft ihnen dabei die Stilrichtung genau dem Publikum anzupassen. So ist vom jungen Volksmusik Fanatiker bis zum ältesten Rocker bestimmt etwas dabei!

 

Eine Leidenschaft der drei Männer ist die Oberkrainer Musik. Nach Absprache kann man die Alpis auch im Quintett engagieren und zu Akkordeon, Gitarre und Bass gesellen sich Trompete und Klarinette.

 

Mit idealem Equipment sorgen die Alpis für ein geiles Bühnenbild und fetten Sound für dein Indoor- oder Open Air Event!

 

Mit Show Acts, stilgerechter Moderation und Animation des Publikums kann der Party nichts im Wege stehen.

Also kontaktiere die Alpis für deine Veranstaltung
oder dein privates Fest!
Tobi, Ernst und Phil freuen sich!

 



Tobias Auer

Tobi wurde sein musikalisches Talent in die Wiege gelegt. Er begann, in der Landesmusikschule Kufstein, im Alter von 7 Jahren das Akkordeon zu spielen. Auf seinem bisherigen musikalischen Werdegang erreichte er als Kind beim Musikwettbewerb "Prima La Musica" zweimal den 1. Platz mit ausgezeichnetem Erfolg.
Seit seinem 14. Lebensjahr musiziert Tobi, gemeinsam mit seinem Musikkollegen Ernst Schroll und stand seit dem mit zahlreichen Formationen auf der Bühne. Seit 2011 ist er der Akkordeonist und Keyboarder bei "die Alpis". Seine größte Leidenschaft beim Musizieren gilt der Oberkrainer Musik, er haut mit seinen Oberkrainer-Soli mächtig in die Tasten und begeistert das Publikum immer wieder aufs Neue.

Neben seiner Tätigkeit als Live-Musiker lehrt er auch als privater Akkordeon- und Steirische Harmonikalehrer und hat somit sein Hobby, die Musik, sprichwörtlich zum Beruf gemacht.

 

Name: Tobias Auer

Wohnort: Reith bei Kitzbühel

Instrumente: Akkordeon, Steirische, Keyboard

Geburtsdatum: 19.10.1994

Geburtsort: Kufstein

Größe: 182 cm

Schuhgröße: 44

Augenfarbe: Grün

Geschwister: 1 Bruder

Hobbys: Musik, Berge

Vorbild: Die Mooskirchner, Orig. Oberkrainer, uvm..
Lieblingsspeise: Schnitzel
Lieblingsgetränke: Bier, Spezi

Lieblingsspruch: Weascht oft nid so hoagl sei!

 



Ernst Schroll

Ernst stammt aus einer musikalischen Familie und hatte schon in jungen Jahren das Vergnügen in Rundfunk und Fernsehen zu singen und zu musizieren. Er besuchte im Alter von 6 Jahren die Landesmusikschule Söll und lernte dort das Akkordeon zu spielen. Mit den Jahren kamen noch diverse Musikinstrumente dazu.

Er spielt mit seinem Bass und seinem Bariton die tiefen Töne bei den Alpis und bringt das Publikum, mit verschiedensten Instrumenten, seinem Gesang und einigen Showeinlagen, immer wieder zum Staunen. Ernst führt durch das Programm und zaubert mit einigen lustigen Sprüchen und Witzen oftmals ein Lächeln in so manches Gesicht. Seit 2013 ist er ein festes Mitglied der Gruppe.

Neben der Musik führt Ernst gemeinsam mit seiner Mutter das bekannte Après Ski-Lokal "Moonlight Bar" in Söll, welche natürlich auch großen Wert auf Live-Musik Gruppen legt. Das Lokal hat nur in der Wintersaison geöffnet, somit kann sich Ernst in den restlichen Monaten voll und ganz der Musik widmen.

 

Name: Ernst Schroll

Wohnort: Söll am Wilden Kaiser

Instrumente: Bass, Bariton, Gitarre, Posaune, Alphorn, Akkordeon, Steirische

Geburtsdatum: 03.03.1993

Geburtsort: Kufstein

Größe: 174 cm

Schuhgröße: 42

Augenfarbe: Grün

Geschwister: keine

Hobbys: Musik, Motorrad, Radfahren

Vorbild: die Mooskirchner
Lieblingsspeise: Fleisch und Fisch in allen Variationen
Lieblingsgetränke: Bier, Soda-Zitron

Lieblingsspruch: Etz is hoit amoi aso...

 



Philipp Rofner

Phil

 

Name: Philipp Rofner

Wohnort: Leogang / Salzburg

Instrumente: Gitarre, E-Gitarre, Steirische,
Akkordeon, Schlagzeug

Geburtsdatum: 24.03.1995

Geburtsort: Leogang

Größe: 182 cm

Schuhgröße: 43

Augenfarbe: Braun

Geschwister: 1 Schwester

Hobbys: ...

Vorbild: ...
Lieblingsspeise: ...
Lieblingsgetränke: ...

Lieblingsspruch: Hermann! Hau drufff!